DGK e.V. -Alzheimer - Demenz, Gedächtnisstörungen, Verhaltensauffälligkeiten und Altersdemenz bei Altern in Würde
Gesundheitsinformationen zu:
Demenz, Alzheimer, alter,Demenz, Demens, Alsheimer, Altersdemenz, Senioren, Alzheimer - Früherkennungstests, Pflege, Alzheimer Broschüre, Verhaltensänderungen
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel

DGK Gesundheit Internet 2008


 

 





bookmark at mister wongbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.com


Service-Content

Aktuelles

Der Initiates file downloadFrüherkennungs- fragebogen ADAM (Allgemeines Demenz Anamnese Modul) überprüft Denken, Stimmung und Alltagsverhalten. Alle drei Bereiche verändern sich im Rahmen einer Demenzentwicklung. Lesen Sie Initiates file downloadhier das Interview mit dem Autor des neuen Fragebogens PD Dr. Pasquale Calabrese.

Was hilft bei Alzheimer wirklich?
International renommiertes Institut gibt Empfehlungen zur Alzheimer-Therapie. Deutsche Experten plädieren für möglichst frühzeitige Behandlung. mehr...

Gesundheitsberichte: Das Robert Koch-Institut informiert über Altersdemenz
Etwa eine Million Menschen im Alter von 65 Jahren und älter sind in Deutschland von einer mittelschweren oder schweren Demenz betroffen und in der Regel nicht mehr zur selbstständigen Lebensführung in der Lage. Die Zahl der jährlichen Neuerkrankungen liegt bei nahezu 200.000, etwa zwei Drittel entfallen auf die Alzheimer-Krankheit. Altersdemenz ist das Thema des Heftes der Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE). Auf 40 Seiten wird ein Überblick geboten über Krankheitsformen, Risikofaktoren, Prävention, Häufigkeit, Diagnostik, Therapie, Forschung, ärztliche Inanspruchnahme, Versorgung in Einrichtungen der Altenhilfe sowie Kosten.
zum Download: RKI_Altersdemenz.pdf

Anzeige


Textanfang / Content

Alzheimer-Demenz bei Altern in Würde

Willkommen...

......auf den Seiten der Initiative Altern in Würde / Alzheimer - Demenz.

Wir möchten Betroffene und ihre Angehörigen durch umfangreiches Material umfassend zum Thema Alzheimer - Demenz sowie die einzelnenen Merkmale Gedächtnisstörungen und Verhaltensauffälligkeiten informieren. Sie erfahren hier alles Wichtige über die verschiedenen Aspekte und Ursachen der Symptome sowie deren Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten.
Insbesondere möchten wir auch den pflegenden Angehörigen Mut machen und ihnen mit Tipps für den Umgang mit Demenzerkrankten zur Seite stehen. Außerdem finden Sie hier wertvolle Adressen und Links.  

H i n w e i s :

Diese Seiten werden nicht mehr regelmäßig aktualisiert, da wir zurzeit in dieser Sektion nicht aktiv sind.

Da viele Inhalte aber dennoch für den User von Interesse sind, bleiben die Seiten online. Wann die Seiten zum letzten Mal aktualisiert wurden, erfahren Sie am Seitenende.



Tipps

Die Pflege eines Demenz-Patienten ist für die betreffenden Menschen, seien es Familienangehörige oder professionelle Pflegekräfte, mit erheblichen Belastungen verbunden. Wie Sie dem Patienten und sich selbst helfen können... Die wichtigsten Tipps zum Umgang mit Alzheimer - Demenz - Kranken.



Broschüren

Lebensnahe Tipps und alltagstaugliche Ratschläge für Angehörige demenzkranker Menschen finden Sie in der Broschüre 'Verhaltensänderungen im Alter'. Das komplette Broschürenangebot finden Sie hier.



Alzheimer - Früherkennungstests

Die Beantwortung einfacher Fragen und der Uhrentest können Ihnen erste Hinweise auf einen beginnende Alzheimer - Demenz -Erkrankung geben.


Broschüre zum Betreuungsrecht

Das Bundesministerium der Justiz legt in der Broschüre "Betreuungsrecht" die Grundzüge des Betreungsrechts mit dem Stand Mai 2007 dar. Sie enthält Informationen darüber unter welchen Voraussetzungen eine Betreuung angeordnet wird und wie sie sich auswirkt, welche Aufgaben ein Betreuer hat und wie die Tätigkeit des Betreuers in persönlichen und vermögensrechtlichen Angelegenheiten aussieht. Die Broschüre und Vordrucke zur Betreuungsverfügung, zur Vorsorgevollmacht und ein Blankoformular für eine Konto-/Depotvollmacht können direkt im Internet heruntergeladen werden: www.bmj.de

 

Fusszeile / Impressum

...